Allgemein · Backen · Herzhaftes · Rezepte

vegane Quiche mit Kartoffeln

20190210_192943_edited4

 

Wer hat schon mal eine vegane Quiche mit Kartoffeln gegessen? Eine vegane Quiche ist schon mega lecker, aber mit Kombination mit Kartoffeln ist es ein besonderes Geschmackserlebnis! Diese vegane Quiche mit Kartoffeln ist bestens geeignet, wenn Du ein köstliches, aber kein kompliziertes Abendessen möchtest, welches nicht nur hübsch aussieht, sondern auch noch gesund ist! Dieses Rezept ist mit Sicherheit die beste Quiche, die Du jemals gegessen hast!

Diese vegane Quiche ist so Lecker!

 

20190210_183116_edited2

20190210_192913_edited3

20190210_183019_edited7

 

Valentinstag steht vor der Tür! Viele fragen sich, wie kann ich meine Liebsten überraschen oder etwas Gutes tun. Oft reichen schon Kleinigkeiten, wie gemeinsam Zeit verbringen oder einfach mal etwas Leckeres kochen. Liebe geht bekanntlich durch den Magen!

Ein tolles Rezept für jeden Anlass! Nicht nur für den Valentinstag!

Natürlich helfe ich Dir gerne und teile ein tolles Rezept mit Dir! Wenn Du noch ein köstliches und einfaches Dessert dazu zaubern willst, dann kann ich Dir die beiden Rezepte nur empfehlen: Peanut Butter Cups und Aquafaba Schokomousse

Geschmackvoll !

 

20190210_192930_edited5

20190210_183041_edited1

20190210_193107_edited6

 

Manchmal habe ich einfach Lust auf etwas außergewöhnlich Leckeres, aber es soll nicht allzu kompliziert in der Umsetzung sein. Und ganz ehrlich, was könnte besser sein, als leckere und dennoch gesunde Mahlzeiten?

Für den Kichererbsenmehl habe ich einfach getrocknete Kichererbsen in einem Mixer zermahlen. Das ist die einfachste Variation.

Für den typischen „Eier“ Geschmack ist übrigens das Salz Kala Namak verantwortlich. Wenn es geht, würde ich es auf gar keinen Fall weglassen. Die Anschaffung von Kala Namak lohnt sich auf jeden Fall, vor allem in der veganen Küche.

Für diese Quiche brauchst Du keine tierische Produkte!

Zutaten:

 

Für den Boden:

  • 350 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 150 Gramm vegane Margarine
  • 110 Gramm Wasser
  • 1/2 TL Salz

Für die Füllung:

  • 4 – 5 mittelgroße Kartoffeln
  • 75 Gramm Kichererbsenmehl
  • 400 Gramm Seidentofu
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • ca. 4 – 5 Cherrytomaten oder kleine Tomaten
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Kala Namak
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Salz
  • 20 Gramm Hefeflocken
  • paar Blätter Basilicum
  • Pfeffer nach Geschmach, ich habe hier Paprika edelsüß und rosenscharf verwendet

 

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, in kleine Quadrate scheniden und gar kochen.
  2. Eine Quicheform mit Backpapier auslegen oder gut einfetten.
  3. Für den Quiche Boden: alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verknete, in die Form andrücken und einen Rand formen.
  4. Bei 200°C Umluft 10 Min. vorbacken.
  5. Für die Füllung: Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden.
  6. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  7. Basilicum waschen und fein hacken.
  8. Den Seidentofu mit dem Kichererbsenmehl, Salz und den Gewürzen zu einer cremigen Masse pürieren.
  9. Zu der Masse gebe jetzt die geschnittenen Zwiebel, Knoblauch und Basilicum hinzu.
  10. Alles gut verrühren und die gar gekochten Kartoffeln untermischen
  11. Die Füllung auf dem Boden verteilen und die Füllung mit den in Scheiben geschnittenen Tomaten belegen.
  12. Die vegane Quiche bei 200°C für weitere 20 Min. backen, danach die Temperatur auf 180°C reduzieren und die Quiche weitere 15 Minuten backen.
  13. Vor dem Anschneiden  15 Min. ruhen lassen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Auf jeden Fall freue ich mich wirklich sehr, wenn Du mir davon erzählst! Her mit deinen Feedbacks und Erfahrungen! Ich bin für alles offen;)

Besuche mich gerne auf Instagram. Da teile ich regelmäßig noch mehr Rezepte und freue mich über einen Austausch!

Ganz liebe Grüße

Tatjana

20190210_183019_edited7

 

 

 

 

 

 

4 Kommentare zu „vegane Quiche mit Kartoffeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s