Allgemein · home · Rezepte · Süsse Desserts · Süsses

selbstgemachte Schokolade, vegan und zuckerfrei

DSC_7054_edited17

 

Selbstgemachte Schokolade– die ohne Zucker auskommt ist die perfekte Nascherei an den Ostertagen. Es ist das Last-Minute Dessert bzw. Geschenk zu Ostern! Es entstehen im Handumdrehen viele hübsche Schokoladentafeln, welche definitiv bei deinen Gästen in Erinnerung bleiben. Ein einfaches und himmlisch- schokoladiges Rezept!

Sooo verführerisch lecker!

 

DSC_7043_edited11

DSC_7051_edited13

DSC_7056_edited19

 

Ich liebe liebe liebe Schokolade! Wenn es Dir mindestens nur halb so geht, wie mir, teste dieses Rezept auf jeden Fall aus! Ich habe schon oft selber Schokolade gemacht, aber diese Schokolade übertrifft alles!!!

Jeder kennt das: jetzt zu Ostern sind die Geschäfte voll mit Osterhasen, Schokoladeneier…. oder Pralinen. Und natürlich kann jeder von uns köstliche und auch noch gesunde Schokolade selber herstellen und das auch noch mit viel Liebe. Wenn Du dann diese Schokolade verschenkst, geht es direkt ins Herz. Ich denke, jeder freut sich über wunderschöne und mit Liebe gemachten Kleinigkeiten, die noch viel wertvoller sind, als alle andere Geschenke!

Schokolade macht glücklich!

 

DSC_7055_edited18

DSC_7053_edited16

DSC_7049_edited13

 

Alles was Du brauchst sind verschieden Formen Deiner Wahl. Egal ob klein, groß, Hasen, Bären, Blumen und was es nicht alles gibt. Zur Not tun es auch Eisförmchen oder Du verteilst die Schokolade auf einem Backblech mit Backpapier!

Gesunde Schokolade selber herzustellen ist einfach und macht Spaß!

Jetzt zu Ostern habe ich ja schon einige Rezepte geteilt, aber das beste kommt bekanntlich zum Schluß. Ich bin ein großer Fan von schnellen und einfachen Rezepten. Und diese verführerische Nascherei habe ich nur mit Datteln gesüßt. Goji Beeren und Maulbeeren kommen auch ins Spiel. Geschmackserlebnis pur! Bitte lasse sie nicht weg! Es lohnt sich! Oder verwende min. eine der beiden Zutaten.

Schokolade geht immer! Besonders zuckerfrei!

Von der Süße her, ist die Schokolade eher zartbitter mit einem „extra Kick“ durch die Beeren. Wenn Du es aber süßer magst, plane gleich mehr Datteln ein! Dann weichst Du mehr Datteln von vorne rein im Wasser ein.

Natürlich kannst du dich bei dem Rezept kreativ ausprobieren. Füge dein Lieblingsnussmus hinzu, dann ist die Schokolade cremiger. Oder Du fügst Erdnüsse, Haselnüsse oder andere Trockenfrüchte hinzu. Orangenschale, Gewürze wie Vanille oder Zimt… mache es zu Deiner Schokolade!

Schokolade selber herzustellen, ist kinderleicht! 

 

DSC_7047_edited12

DSC_7062_edited20

DSC_7054_edited17

 

Falls Du noch mehr einfache und Süße Rezepte zu Ostern suchst, dann schaue Dir dieses Rezept an: Erdnuss-Energy-Herzen. Du kannst auch wunderbar statt Herzen, einfach Eier formen! Oder mein Lieblingsrezept für Blissballs /Powerkugeln eignet sich auch super zum Naschen am Osterntisch. So eine zuckerfreie Snickerstorte ist zwar aufwändiger, aber dafür wirklich besonders!

Da ich zu Ostern ein Frühstück für meine Familie vorbereite, brauche ich eine große Menge an Schokolade 😉 Ich habe Hasen-, Bären- und Blumenformen für größere Tafeln benutzt. Dazu habe ich noch kleinere Eier-, Ente- und Hasenformen genommen. Entstanden sind 7 große Tafeln (ca. 70 Gramm), drei mittelgroße Blumenformen und 14 ganz kleine Tiere.

Zutaten:

  • 250 Gramm Kakaobutter
  • 250 Gramm Datteln
  • 100 Gramm Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 20 Gramm gepufften Quinoa
  • 50 Gramm Goji Beeren
  • 50 Gramm Maulbeeren

Zubereitung:

  1. Datteln min. 30 Minuten in Wasser einweichen.
  2. Kakaobutter bei niedriger Temperatur in einem Wasserbad langsam schmelzen  lassen!
  3. Die eingeweichten Datteln ohne Wasser in einem Mixer ganz fein pürieren. Dafür die Masse immer wieder nach unten schieben und noch mal mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Je nachdem welchen Mixer Du verwendest, musst du es paar Mal wiederholen.
  4. Den Kakao und die Dattelnmasse in die geschmolzene Kakaobutter unterrühren. Je länger die Masse verrührt wird, desto besser.
  5. Die übrigen Zutaten hinzufügen.
  6. Die flüssige Schokolade in Formen gießen
  7. Für min. zwei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Danach aus den Formen lösen.

 

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Auf jeden Fall freue ich mich wirklich sehr, wenn Du mir davon erzählst! Her mit deinen Feedbacks und Erfahrungen! Ich bin für alles offen;)

Besuche mich gerne auf Instagram. Da teile ich regelmäßig noch mehr Rezepte und freue mich über einen Austausch!

Ganz liebe Grüße

Tatjana

 

DSC_7055_edited18

 

 

 

5 Kommentare zu „selbstgemachte Schokolade, vegan und zuckerfrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s