Allgemein · Herzhaftes · home · Rezepte

Kartoffelsuppe, einfach & lecker

DSC_8074_edited4

 

Es wird so langsam aber sicher herbstlicher und kälter und gerade im Herbst liebe ich wärmende Suppen zu essen. Das Besondere an dieser Kartoffelsuppe ist, dass es mit Süßkartoffel kombiniert ist. Das macht die Suppe noch ein bisschen cremiger und außergewöhnlich lecker. Das Rezept ist wirklich einfach und super schnell gemacht. Also ist es eine perfekte Mahlzeit, wenn Du keine Lust hast, stundenlang in der Küche zu stehen und trotzdem etwas Gesundes und Leckeres für die ganze Familie zubereiten willst. 

Es ist gesund und  köstlich!

Ich selber bereite in der Regel einmal die Woche eine Suppe zu. Das hat sich so eingespielt und ich möchte es nicht mehr missen. Ich liebe Suppen und diese Suppe gibt es bei uns sehr regelmäßig. Besonders so an kalten Tagen kann eine wärmende Suppe bei mir Wunder bewirken und für gute Laune sorgen. Geht es Dir auch manchmal so?

 

DSC_8078_edited6

DSC_8072_edited1

DSC_8073_edited2

 

Ein Geschmackshighlight!

Da unsere Tochter im Moment jede Suppe verweigert, gibt es für sie eine Alternative wie zum Beispiel:

Wenn Du auch Cremesuppen liebst, dann kann ich Dir noch diese Süßkartoffelcremesuppe wärmstens empfehlen.

Herbstzeit ist Suppenzeit!

Für die Kartoffelsuppe brauchts Du auch keine besondere Zutaten. Das Rezept ist sehr einfach gehalten. Meiner Meinung nach ist die Kokosmilch die geheime Zutat. Dadurch erhält die Kartoffelsuppe die wundervoll cremige Konsistenz und verfeinert das Rezept zusätzlich!

 

DSC_8075_edited3

DSC_8074_edited4

DSC_8076_edited5

 

Zutaten:

  • 1 Süßkartoffel ca.350 Gramm
  • 700 Gramm Kartoffeln
  • 600 Gramm Wasser (Garflüssigkeit)
  • 1 Paprika
  • 2 Möhren
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • 1 1/2- 2 TL Meersalz
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Paprika edelsüß
  • 120 Gramm Kokosmilch

 

Zubereitung:

  1. 350 Gramm der Kartoffeln, die hälfte der Süßkartoffel und die Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und in Wasser gar kochen und zur Seite stellen. Garflüssigkeit auffangen!
  2. Die restlichen Kartoffel und die Süßkartoffel in grobe Stücke schneiden.
  3. Zwiebel, Knoblauch und Möhren klein schneiden und in einem Topf mit Kokosöl kurz andünsten.
  4. Dazu kommen 600 Gramm Garflüssigkeit ( mit Wasser ergänzen, falls es nicht reicht)  Gemüsebrühepulver, Salz, Pfeffer, grob geschnittenen Kartoffeln, Süßkartoffeln, Salz und Pfeffer. Alles zusammen kochen, bis das Gemüse gar ist.
  5. Kokosmilch dazu geben und cremig pürieren.
  6. Die zuvor gekochten Kartoffeln, Süßkartoffeln und Paprika unterrühren und noch paar Minuten köcheln lassen.
  7. Abschmecken und eventuell nach Geschmack nachwürzen.

 

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Auf jeden Fall freue ich mich wirklich sehr, wenn Du mir davon erzählst! Her mit deinen Feedbacks und Erfahrungen! Ich bin für alles offen 😉

Besuche mich gerne auf Instagram und Facebook. Da teile ich regelmäßig noch mehr Rezepte und freue mich über einen Austausch!

Ganz liebe Grüße

Tatjana

 

DSC_8078_edited6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s