Allgemein · Backen · home · Rezepte · Süsse Desserts · Süsses

Apfelkuchen mit Haselnuss-Streuseln, vegan und nur mit Datteln gesüßt

DSC_8537_edited5

 

Apfelkuchen ist und bleibt ein beliebter Klassiker. Der absolute Liebling unter allen Kuchenrezepten und dieses Rezept ist nicht nur super lecker, es ist wirklich unkompliziert zu backen. Ein Apfelkuchen Rezept, welches jeder nachbacken kann, mit einfachen Zutaten und schnell gemacht! Da die Äpfel schon sehr viel Süße geben, habe ich nur wenig zusätzlich mit Datteln gesüßt. Also meine Gäste waren begeistert und ich muss sagen ich auch!

Ein tolles Rezept für jeden Anlass!

 

DSC_8542_edited7

DSC_8531_edited1

DSC_8538_edited4

 

Bestimmt kennst Du es auch: Apfelkuchen ist nicht gleich Apfelkuchen 😉 In jeder Familie gibt es den einzigartigen und besonderen Apfelkuchen. Am Besten noch ein traditionelles Rezept von der Oma!

Ich habe diesen Spätsommer schon angefangen mein eigenes Apfelkuchen Rezept zu kreieren. Es hat vier Anläufe gebraucht, bis ich wirklich zufrieden war. Was ich wollte war: einfache Zutaten, schnell und leicht zu backen und natürlich vegan und ohne Indusriezucker. Wer weiß, vielleicht wird meine zukunftige Enkeltochter oder Enkelsohn diesen Apfelkuchen auch noch backen. So viel zu meinem Traum 😉

Natürlich genießen!

Der Apfelkuchen hat einen dünnen Boden, gefolgt von frisch pürierten Äpfeln und als Hightlight kommen Haselnuss-Streuseln oben drauf. Natürlich kannst Du auch andere Nüsse verwenden. Mit Walnüssen schmeckt es mit Sicherheit auch genial! Ich habe hier Dinkelmehl 630 mit Dinkelvollkornmehl gemischt (50/50). Du kannst aber auch nur Vollkorn oder nur Dinkelmehl nehmen, das ist Dir überlassen. Wie Du siehst brauchst Du kein gekauftes Apfelmus oder Ähnliches. Nur ein Mixer ist natürlich vom Vorteil. Alternativ kannst Du die Äpfel reiben!

Für diesen Apfelkuchen brauchst Du keine tierische Produkte!

 

DSC_8536_edited3

DSC_8532_edited2

DSC_8541_edited6

 

Habe ich Dich mit meiner Backlust angesteckt? Jaaa, hoffentlich, denn ich habe noch paar andere Inspirationen zun Backen für Dich!

Jetzt aber zum leckeren Apfelkuchenrezept!

Vegan und ohne Industriezucker!

Rezept für eine Kuchenform von 24 cm.

Zutaten:

Für den Boden

  • 350 Gramm Mehl (Dinkelvollkorn und Dinkehlmehl gemischt 50/50)
  • 100 Gramm vegane Margarine
  • 80 Gramm Dattelmus
  • 110 Gramm Wasser
  • eine Prise Salz

Füllung:

  • 440 Gramm Äpfel (ca. 4 Stück)
  • 80 Gramm Dattelmus
  • eine Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/3 TL gemahlene Vanille

zusätzlich zu Streuseln:

  • 100 Gramm Haselnüsse
  • 2 EL Haferflocken

 

Anmerkung: Wie ich Dattelmus herstelle, kannst Du Dir hier anschauen.

 

Zuberereitung:

  1. Boden: alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Zugedeckt für min. 30 Minuten kalt stellen.
  3. In dieser Zeit schon mal die Äpfel entkernen und in einem Mixer pürieren, in kleine Stücke schon fast „musartig“.
  4. Die Äpfel mit den restlichen Zutaten vermischen.
  5. Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten.
  6. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  7. 2/3 des Teiges in die Kuchenform geben. Der Rest ist für die Streuseln.
  8. Den Boden am Rand gut hochdrücken, ca. 2 cm.
  9. Die Äpfelmischung auf den Boden verteilen.
  10. Haselnüsse grob hacken.
  11. Den restlichen Teig mit den Haselnüssen und Haferflocken gut verkneten und oben auf die Apfelfüllung geben.
  12. Bei 180°C Umluft für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.
  13. Nach dem Backen abkühlen lassen und aus der Springform lösen.

 

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Auf jeden Fall freue ich mich wirklich sehr, wenn Du mir davon erzählst! Her mit deinen Feedbacks und Erfahrungen! Ich bin für alles offen 😉

Besuche mich gerne auf Instagram und Facebook. Da teile ich regelmäßig noch mehr Rezepte und freue mich über einen Austausch!

Ganz liebe Grüße

Tatjana

 

DSC_8207_edited1

 

Ein Kommentar zu „Apfelkuchen mit Haselnuss-Streuseln, vegan und nur mit Datteln gesüßt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s