Allgemein · Backen · home · Rezepte · Süsse Desserts · Süsses

Streuselkuchen mit Beeren, vegan & natürlich süß

DSC_0155_edited5

Streuselkuchen schmecken immer! Wenn auch Du Streuseln liebst, dann teste unbedingt die vegane & natürlich süße Version eines klassischen Streuselkuchen mit einem Hefeteig aus Dinkel & Dinkelvollkorn, eine fruchtig-erfrischende und leicht süß-saure Füllung aus Beeren und das Ganze bedeckt mit knusprigen Mangelstreuseln. Das klingt doch nach einer Versuchung der Extraklasse! Bist Du dabei?! Damit Du gleich loslegen kannst, habe ich eine Video Anleitung auf  You Tube für Dich hochgeladen. Ein einfaches Rezept, welches wirklich jeder nachmachen kann!

Perfekt für Geburtstage, Feiern oder auch einfach nur so zum Tee oder Kaffee!

Es gibt so viele verschiedene Variationen einen Streuselkuchen zu backen und da die Beerensaison bevorsteht, wollte ich unbedingt einen einfachen und leckeren Beeren-Streuselkuchen backen. Mein Mann liebt Streuselkuchen und wenn der Kuchen auch noch backblechgroß ist, dann ist die Freude groß! Aber kein Problem, wenn Du es nicht schafft alles auf einmal aufzuessen, dann friere es in Stückchen ein und Du hast immer etwas auf Vorrat da! Das praktiziere ich regelmäßig… und ich habe immer etwas Süßes in der Gefriertruhe! Wenn spontaner Besuch sich anmeldet, tätige ich nur einen Gang zum Gefrierschrank!

DSC_0149_edited4

DSC_0145_edited1

DSC_0143_edited3

Das Rezept ist zuckerfrei und nur aus pflanzlichen Produkten!

Für die Süße im Streuselkuchen habe ich Dattelmus genommen. Wie ich Dattelmus herstelle, kannst Du Dir hier anschauen. Natürlich kannst Du die Süße selber bestimmen und eventuell weniger oder mehr Süße verwenden. Magst Du es eher süßer, dann verwende gerne auch mehr Dattelmus!

Du kannst auf jeden Fall auch andere Beerensorten oder Obst/Früchte im Rezept einbauen, lass einfach Deine Fantasie spielen. Sehr lecker stelle ich mir den Streuselkuchen mit Kirschen, Heidelbeeren oder Äpfeln vor.

Als Mehl habe ich Dinkelvollkorn & Dinkelmehl Typ 630 verwendet. Ich vermische die Mehle aus mehreren Gründen gerne zusammen. Dinkelvollkorn ist sehr sättigend und nährstoffreich und durch das helle Dinkehlmehl geht Gebäck mehr auf und ist fluffiger. Du kannst natürlich selber entscheiden und experimentieren, wie es Dir am besten schmeckt.

Wenn so ein Streuselkuchen vor meiner Nase steht, kann ich nicht widerstehen!  

DSC_0146_edited2

6

DSC_0149_edited4

 

Das Video Für den Streuselkuchen kannst Du Dirhier anschauen 😉 lasse mich gerne wissen, wie es Dir gefallen hat! Ich freue mich auf Deinen Besuch!

Zutaten:

Hefeteig:

  • ein Würfel Hefe
  • 250 Gramm pflanzliche Milch
  • 100 Gramm Dattelmus
  • 500 Gramm Dinkelvollkornmehl & Dinkelmehl (50/50)
  • 80 Gramm Margarine

Füllung:

  • 750 Gramm Beeren (ich hatte TK Beerenmischung)
  • 50 Gramm Stärke
  • 100 Gramm Dattelmus

Streusel:

  • 300 Gramm Dinkelvollkornmehl/Dinkelmehl (50/50)
  • 150 Gramm Margarine
  • 120 Gramm Stärke
  • 200 Gramm Mandeln
  • 150 Gramm Dattelmus
  • eine Prise Salz

Dattelmus stelle ich so her: dieses Video

Zubereitung:

  1. Hefeteig: Milch leicht erwärmen und Hefe in der Milch zusammen mit dem Dattelmus verrühren.
  2. Die restlichen Zutaten für den Teig eine Schüssel geben.
  3. Hefe-Dattelmus-Gemisch in das Mehl geben und durchkneten bis der Teig geschmeidig ist.
  4. Teig min. 30 Minuten warm stellen, bis er ca. die doppelte Größe erreicht hat.
  5. In der Zeit wo der Teig geht, kannst Du schon die Streusel fertig zubereiten.
  6. Streuseln: Mehl, Maisstärke und die Prise Salz in eine Schüssel geben und gut durchmischen.
  7. Margarine und Dattelmus dazu geben und alles mit der Hand durchkneten, bis der Teig geschmeidig ist.
  8. Mandeln in einem Mixer grob zerkleinern.
  9. Mandeln jetzt zum Teig dazu geben und nochmal schön durchkneten. Bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.
  10. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  11. Jetzt den Teig nach dem Gehen per Hand nochmals durchkneten und auf einem Blech ausrollen, die Ränder dabei leicht hochziehen.
  12. Optimal noch mal kurz gehen lassen.
  13. Für die Füllung: Gib die Beeren in einen Topf.
  14. Lasse sie auftauen und gebe die restlichen Zutaten dazu, verrühre es gut miteinander und bringe den Inhalt zum Kochen.
  15. Lasse es für min. fünf Minuten leicht köcheln, dabei immer wieder durchrühren, damit es nicht anbrennt.
  16. Gieße die Beerenfüllung auf den Teig.
  17. Verteile den Streuselteig oben drauf.
  18. Backe den Streuselkuchen bei 180°C auf der mittleren Schiene für 30 – 35 Minuten.

 

Auch ich bin auf Deine Unterstützung angewiesen, wenn Dir meine Videos & Rezepte gefallen, freue ich mich sehr, wenn Du mein Kanal abonnierst und die Videos mit Deinen Freunden oder Familie teilst. Denn in so einem Video steckt ganz viel Liebe, sehr viel Mühe und Fleiß!

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Nichts freut mich mehr, als Deine ganz persönliche Kreationen zu sehen, also teile es gerne mit mir, entweder per E-Mail oder auf Instagram. Her mit deinen Feedbacks und Erfahrungen! Ich bin für alles offen 😉

Besuche mich gerne auf Instagram, You Tube und Facebook. Da teile ich regelmäßig noch mehr Rezepte und freue mich über einen Austausch!

Ganz liebe Grüße 
 

Deine Tatjana 

DSC_0155_edited5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s