Allgemein · home · Rezepte · Süsse Desserts · Süsses

Schokoladen-Beerentorte ohne Backen, vegan & natürlich süß

DSC_0331_edited9

Schokoladen-Beerentorte ohne Backen

Ich liebe ja schnelle und unkomplizierte Rezepte und dieses Rezept gehört definitiv dazu. Du brauchst nur einen Stabmixer um die Datteln zu pürieren, danach vermischt du alle Zutaten miteinander & stellst Dein Törtchen in den Kühlschrank. Meiner Meinung nach gibt es keine bessere Kombination als Beeren mit Schokoladen. Eine Traumkombination zu 100 Prozent! Im Sommer liebe ich einfach solche schnellen Törtchen ohne zu Backen. Und Du?

Damit Du gleich loslegen kannst, habe ich eine Video Anleitung auf  You Tube für Dich hochgeladen. Und diesmal brauchst du nur einen Pürierstab und eine Schüssel zum Mischen 😉 Schaue Dir unbedingt das Video vorher noch an, bevor Du loslegst! Ich freue mich auf Dich!

DSC_0318_edited5

DSC_0315_edited2

DSC_0317_edited4

Lust auf eine fruchtige und mega schokoladige Torte?

Ich verwende im Rezept Erdnussmus, denn das besteht nur aus Erdnüssen und enthält keine Zusätze, wie zum Beispiel Zucker. Da musst Du auf jeden Fall darauf achten, ob Du Erdnussmus oder Erdnussbutter kaufst. Du kannst sogar Erdnussmus mit pürierten Datteln selber mischen. Das ergibt eine richtig leckere Creme. Einfach aufs Brot schmieren…auf Waffeln oder Pancakes. Super köstlich!

Die Schokoladentorte besteht aus gepuffter Quinoa, Kokosöl, Erdnussmus und Datteln. Für den fruchtig- süßen Geschmack sorgen die Himbeeren. Aber da kannst Du selber entscheiden, welche Beeren Du verwenden möchtest. Ich stelle mir die Torte auch mit Heidelbeeren oder mit einer Beerenmischung richtig lecker vor. Statt gepufften Quinoa kannst Du auch gepufften Amaranth oder gepufften Reis/ Buchweizen verwenden. Lass Deiner Fantasie freien Lauf!

Diese Schokoladen-Beerentorte muss nicht mal gebacken werden!

DSC_0321_edited7

DSC_0314_edited1

3

Du liebst #nobake Rezepte? Wie wäre es mit einer Erdbeertorte ? Oder für die Schokoladenfans eine Torte mit einer fluffigen Aquafaba Schicht.

Jetzt wollen wir aber mit der Torte loslegen!

Dieses Rezept ist vegan, glutenfrei und ohne Industriezucker!

Das Video Für die Schokoladen-Beerentorte kannst Du Dir hier anschauen 😉 lasse mich gerne wissen, wie es Dir gefallen hat!

eine kleine Backform (ca. 22×16 cm)

Zutaten für 12 St.

  • 80 Gramm geschmolzenes Kokosöl
  • 50 Gramm Kakaopulver
  • 160 Gramm Datteln in 120 Gramm Wasser einweichen
  • 100 Gramm Erdnussmus
  • 50 Gramm Quinoa gepufft
  • eine Prise Salz
  • optional: 1/4 TL Vanille und/oder Zimt
  • 200 TK Himbeeren

Dekoration: gepuffter Quinoa, Kakaonibs und Maulbeeren

Zubereitung:

  1. Datteln in Wasser für ca.30 Minuten einweichen lassen.
  2. Datteln mit dem Einweichwasser fein pürieren.
  3. Geschmolzenes Kokosöl zu den pürierten Datteln hinzufügen, vermischen.
  4. Restliche Zutaten, außer die Himbeeren, auch hinzufügen und miteinander verrühren.
  5. Eine Backform mit Backpapier auslegen und die Hälfte der Masse auf den Boden verteilen.
  6. TK Himbeeren auf den Boden geben.
  7. Die restliche Schokoladenmasse über die Himbeeren glattstreichen.
  8. Mit gepuffter Quinoa, Kakaonibs und Maulbeeren dekorieren.
  9. In den Kühlschrank für ca. 3 Stunden stellen.

 

Wenn Dir meine Videos & Rezepte gefallen, freue ich mich sehr, wenn Du mein Kanal abonnierst und die Videos mit Deinen Freunden oder Familie teilst.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Nichts freut mich mehr, als Deine ganz persönliche Kreationen zu sehen, also teile es gerne mit mir, entweder per E-Mail oder auf Instagram. Her mit deinen Feedbacks und Erfahrungen! Ich bin für alles offen 😉

Besuche mich gerne auf Instagram, You Tube und Facebook. Da teile ich regelmäßig noch mehr Rezepte und freue mich über einen Austausch!

Ganz liebe Grüße

Deine Tatjana

DSC_0328_edited10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s