Umgang mit negativen Gefühlen Teil 2

fbt

Kennst Du das: sobald Du in negativen Gefühlen drin bist, siehst Du keine Tür, wo der Ausgang sein könnte? Es ist wie ein schlechter Traum, ein Kreislauf ohne Ende. Kann hier bitteschön einer mein Karussell aufhalten (mir wird schlecht). Aber sorry, das kann niemand, außer Dir selber.

Wie? Ich nehme Dich gerne mit!

Du hast heute viel Stress, musst alles irgendwie unter einem Hut bekommen und dabei läuft heute einfach nichts so, wie es geplant war. Du fühlst Überforderung, Stress, Angst, Wut oder Traurigkeit…die Situation ist vorbei, aber Du kannst Dich nicht mehr freuen und wirst sogar sauer, weil andere um Dich herum gut gelaunt sind. 

Kennst Du solche Situationen? Wie gehst Du damit um? 

20210226_112910_0000

Ich kenne es zu gut. Ich habe mich im Kreis der Gefühle gedreht und es fiel mir schwer, mich wahrhaft zu freuen. Wahrhaft und lebendig zu lachen. Stattdessen kommt ein (gezwungenes) Lächeln über die Lippen, während andere so viel Spaß haben. Was war los bei mir? Was hat dazu geführt, dass ich mich nicht aus tiefen Herzen freuen konnte, obwohl es mehr als genug Anlass dazu gab? 

Die Wahrheit ist: alle unsere Gefühle sind wichtig!

Nur wer Traurigkeit kennt und sie schon gefühlt hat, weiß was wahre Freude ist. 

Nur wer Hass erlebt hat, kann wahre Liebe erkennen. 

Nur wer Frust erlebt hat, wird Glücksmomente wirklich schätzen. 

Der Kontrast macht es hier sichtbar.  

20210226_113032_0000

Und ich, als eine der Frauen, die in einem Land lebt, wo es ausreichend zu essen gibt, ein Dach über den Kopf hat und sauberes-warmes Wasser immer zur Verfügung hat und noch so viel mehr, muss wirklich dankbar sein.

Meine Uroma hätte über meine jetzigen Probleme einfach gelacht. Jetzt echt? Deine etwa nicht? Ganz ehrlich?

Wie oft hatten sie nichts zu essen. Kein Geld. Welche Erlebnisse sie alles in ihrem Leben erlebt haben und was sie alles gesehen haben, kann ich mir nicht mal vorstellen. 

Ich bin so dankbar, dass ich all das nicht erleben musste. 

Jedes Gefühl ist wichtig- also bleibe bei Dir-fühle es und verdränge es nicht, beobachte sie, übe es, es ist wie ein Muskel. Am Anfang ist es schwer. Aber gebe nicht auf, übe weiter. Schaue es Dir immer wieder an- was kommt da hoch? Durchlebe es! Und lasse es wieder gehen. Nichts ist für immer, jedes Gefühl geht wieder…es wird sich verabschieden.  

Gefühl wahrnehmen

Gefühl durchleben

Gefühl loslassen

Wenn Du Kinder hast, dann kannst Du es wunderbar mit denen üben 😉 Das mache ich auch immer wieder mit unserer Tochter. Ich frage sie: Was fühlst Du? Wo fühlst Du es? Wie doll fühlst Du es? Sie durchlebt dieses Gefühl…sie spürt es und dann geht es …weil wir es uns angeschaut haben, es nicht unterdrücken wollten. Klar manchmal geht es schnell und machmal kann es den ganzen Alltag durcheinander bringen #realität

Aber ich zeige ihr, wie sie mir ihren Gefühlen auch später als Erwachsene umgehen kann. Nämlich zu ihren Gefühlen stehen und es kommunizieren, möglichst liebevoll 😉 Und wir Erwachsene können das nicht mehr. Wir haben es verlernt unsere Gefühle unserem gegenüber wahrhaft mitzuteilen, aus Angst. Ja aus Angst, danach nicht mehr gemocht zu werden, weil wir nicht mehr so funktieren! Weil wir Schwäche zeigen. Das macht uns verwundbar.

20210226_113113_0000

Bist Du bereit den nächsten Schritt zu gehen?

Und willst noch tiefer in das Thema einsteigen, dann komme in meine private Facebookgruppe: stoppe unkontrolliertes Essverhalten. 

Ich habe dieses Thema für Dich zum „Ducharbeiten“ bereitgestellt. Denn ich will nicht, dass Du hier einfach diesen Blogartikel liest und dann trotzdem so weiter machst, wie bis jetzt #bittenicht

Es braucht schon eine Bereitschaft, sich mit dem Thema auseinander zu setzen!

Und ich hoffe sehr, dass es Dich inspiriert und das Du davon auch was für Dein Leben mitnehmen kannst.

Außerdem teile ich täglich Tools ganz speziel nur in meiner Gruppe, für Frauen, die jetzt mutig sind & bereit sind sich dem Thema zu stellen.

Du kannst alle meine Guides in der Facebook-Gruppe durchgehen, ganz nach Deinem eigenen Tempo.

Es ist Klarheit die Dich weiterbringt!  

Da darfst Du Dich öffnen.  

Ich begleite Dich auf diesem Weg!   

Klicke jetzt hier und werde ein Teil der Community!  

Ich freue mich auf Dich! 

Deine Tatjana

Wenn du weiterhin Impulse, Inspirationen und Rezepte von mir erhalten willst, dann abonniere gerne mein Blog!

IMG_20210216_125742-01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s