Marmorkuchen, vegan & natürlich süß

Hast Du Lust auf einen leckeren Marmorkuchen? Also ich kann da bei diesem Anblick nicht wiederstehen: super fluffig-locker & trotzdem saftig! Ich liebe diese Konsistenz & mein ganz persönlicher Hightlight ist die Schokoladenglasur! Findest Du es auch erstaunlich, was sich alles auch ohne Eier und Industriezucker anstellen lässt? Als ich diesen Kuchen zum ersten Mal aufgeschnitten habe, war ich bereits im siebten Himmel gelandet! Ich hoffe Du wirst diesen Marmorkuchen so lieben wie ich! Deswegen teile ich das Rezept heute mit Dir!

Vollkornbrot, einfaches & schnelles Rezept

Frisches selbstgebackenes Vollkornbrot- das kligt wie Musik in meinen Ohren 😉 und das Beste ist, Du brauchst nur 4 Zutaten: Mehl, Hefe, Salz und Wasser. Dieses Brot ist außen knusprig und innen weich & fluffig! Es ist auch ein absolut gelingsicheres & schnelles Rezept! Ehrlich- Brot zu Backen ist einfacher, als Du denkst! Das beweise ich Dir mit diesem Vollkornbrot.

Apfelkuchen, einfaches Rezept, vegan & natürlich süß

Apfelkuchen ist schon was Feines! Und dieses Rezept ist super einfach gehalten. Wenn Du auch, wie wir 😉 viele Äpfel im Apfelkuchen magst, dann wirst Du es lieben. Denn durch die vielen Äpfel ist der Kuchen saftig und mega köstlich & das obwohl ich Dinkel- und Dinkelvollkornmehl verwende und nur mit Dattelmus süße. Die Äpfel und die Rosinen geben an sich schon sehr viel Süße und deswegen, braucht man da nicht extra viel „Zucker“.

Bananenbrot mit Kirschen, vegan und natürlich süß

Dieses Bananenbrot ist leicht süß & fruchtig- der absolute Hammer! Ich finde die Kombination mit den Kirschen ist mehr als gelungen, sie runden das Brot wunderbar mit einem leicht süß-sauren Geschmack ab. Ich könnte es auch Kiba-Brot nennen 😉 So ein Bananenbrot ist immer ein gern gesehener Gast auf jedem Frühstückstisch. Aber natürlich kannst Du es auch statt Kuchen zum Tee oder Kaffee servieren, zur Arbeit/Schule mitnehmen oder einfach zwischendurch vernaschen, denn die Bananen und das Dinkelvollkornmehl machen das Brot sehr sättigend.

Saftige Schokomuffins, vegan & natürlich süß

Diese Schokomuffins sind extrem saftig, absolut schokoladig und gehen richtig gut auf!  Und mit einem Kern selbstgemachter Schokolade ist es für alle Schokoladenfans ein Muss! Ist der Schokomuffin noch warm, dann hat er einen leicht flüssigen Kern! Das ist mein bestes Schokomuffins- Rezept! Ich habe selten so leckere & schokoladige Muffins gegessen. Deswegen will ich dieses Rezept unbedingt mit Dir teilen!

Apfelnussbrot, einfach & lecker

Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit für Nüsse und Trockenfrüchte. Deswegen gibt es heute ein einfaches Rezept, wo beides vereint ist. Wir backen heute einen Apfelnussbrot. Ganz ehrlich, so ein Apfelnussbrot darf auf keinem weihnachtlichen Frühstück oder Brunsch fehlen. Durch die vielen Äpfel ist es wirklich fruchtig-saftig, schon fast wie ein Kuchen!  Das besondere an Apfelnussbrot ist, dass es so vielseitig ist: esse es zum Frühstück mit einem leckeren Aufstrich, einfach nur so als Snack oder Du kannst es als Kuchen zum Tee bzw. Kaffee genießen.

Zucchini- Meerrettich Aufstrich

Dieser Zucchini-Meeretich Aufstrich hat es wirklich in sich. Ich möchte euch heute inspirieren mehr Meeretich in der Küche zu verwenden. Denn da kann jeder nur profitieren. Meeretich ist ein natürliches Heilmittel, welches Keime und Erreger vernichtet. Es ist unsere persönliche beste Erkältungsprophylaxe! Wenn auch Du Erkältungen vorbeugen willst, dann ist Meeretich die natürlichste, billigste und einfachte Lösung!

Rohe Schokoplätzchen, vegan & glutenfrei

Die Vorweihnachtszeit verbinde ich automatisch mit Plätzchen backen. Aber warum backen, wenn es auch roh geht? Somit sind diese Schokoplätzchen komplett ohne Ei, Butter, Mehl und ohne Industriezucker. Nährstoffe bleiben erhalten und das allerbeste ist, dass ich und unsere Tochter schon während des Prozesses jede Menge naschen können. Glaubt mir, das macht viel Spaß!

Glutenfreies Brot mit Weißkohl, zuckerfrei & vegan

Glutenfreies Brot mit Weißkohl-ja es kligt total schräg, ich weiß! Aber es ist sowas von lecker und mega besonders! Du schmeckst den Weißkohl nicht wirklich raus, Du könntest es höchstens raus „riechen“. Der Weißkohl macht das Brot wirklich saftig! Lasse Dich von diesem veganem, glutenfreien und nährstoffreichen Brot verzaubern! Denn mich hat er schon in seinen Bann gezogen!